Invocation: Wie beschwört man einen Gott?

Play

Heute geht es um die „Invocation“ – die Beschwörung. Ein besonderes Opening und ein Mittel, um als Team aus einem Gegenstand mehr Bedeutung und Themen für unsere Show zu erlangen.
Die einzelnen Stufen der Invocation:
It is… (Es ist)
You are… (Du bist)
Thou art… (Ihr seid)
I am… (Ich Bin).
Die Abfolge ist einfach lernbar und kann, wenn sie gut umgesetzt wird auch innerhalb der Show Anwendung finden.
Eine Weitere Möglichkeit ist das Beschreiben einer Sache und zu den Details meines Vorgängers weitere Details hinzufügen. Anschließend treffen wir aussagen, in wie fern das mit uns als Menschen oder mir als Individuum zu tun hat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.