Langform Format: 15 Minutes

Play

Heute reden wir über ein Format: 15 Minutes. Die Idee ist, das alles innerhalb von 15 Minuten abläuft, wir sehen das Geschehen aber nicht in der chronologischen Reihenfolge. Beispiel für das Format aus der Filmwelt ist „Pulp Fiction“ von Tarantino.
Wichtige Elemente der Show sind:
– Ein fester Ort, an dem die Szenen spielen.
– Bereits Geschehenes darf durch Wiederholen aus dem Off der aktuellen Szene vor allem Zeit, aber auch inhaltlichen Kontext geben.
– Die Spieler dürfen unterschiedliche Charaktere spielen, sollten diese aber klar unterschiedlich erkennbar machen.

Hier übrigens der Link zu Pulp Fiction in der chronologisch richtigen Reihenfolge.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.